04:57 27 April 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russische Erdgaslieferungen nach Europa nehmen weiter zu

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 05. September (RIA Novosti). Die Erdgasausfuhr aus Russland ist von Januar bis Juli 2006 im Vorjahresvergleich um 24,9 Prozent auf 126,35 Milliarden Kubikmeter gestiegen.

    Das berichtet die Handelsfirma Gasexport, die 100-prozentige Tochter des russischen Gaskonzerns Gasprom, in ihrer jüngsten Pressemitteilung.

    Im Zeitraum Januar bis Juli 2006 betrug der Gasexport in das "ferne Ausland", d.h. außerhalb des postsowjetischen Raumes, 93,42 Milliarden Kubikmeter. Im Vorjahr lag der Gasexport für den gleichen Zeitraum bei 92,14 Milliarden Kubikmetern.

    Dabei erhielten im Jahr 2006 die westeuropäischen Länder 66,32 Milliarden Kubikmeter Erdgas gegenüber 65,95 Milliarden Kubikmeter im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Osteuropa wurde 2006 mit 27,1 Milliarden Kubikmeter Erdgas (2005 - 26,2 Milliarden) beliefert.

    Im "nahen Ausland", also im postsowjetischen Raum, erhielten die Bezugsländer 32,93 Milliarden Kubikmeter Gas (2005 - 9,1 Milliarden).