09:59 22 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Deutsche Bahn-Chef Mehdorn nimmt an Einweihung der Fährlinie Kaliningrad - Sassnitz teil

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    KALININGRAD, 07. September (RIA Novosti). Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Hartmut Mehdorn, und der russische Bahnchef Wladimir Jakunin werden an der bevorstehenden Einweihung der Fährlinie zwischen Ust-Luga, Baltijsk (russische Ostsee-Exklave Kaliningrad) und Sassnitz (Deutschland) teilnehmen, erfuhr RIA Novosti am Donnerstag aus dem Presseamt der russischen Eisenbahn.

    Die erste Eisenbahnfähre aus Ust-Luga, beladen mit Kraftstoff und Fahrzeugen, wird am Samstag in Baltijsk erwartet. Auf dem Rückweg soll die Fähre 40 Waggons mit Haushaltsgeräten und Lebensmitteln nach Ust-Luga bringen.

    Die Fährlinie wurde in enger Zusammenarbeit mit Deutschland gebaut, hieß es aus dem Presseamt. Gemeinsam mit der Deutschen Bahn AG will die Russische Eisenbahn (AG RZD) eine Betreibergesellschaft gründen, welche die Lenkung der Fährlinie übernehmen wird. Die Fährlinie kann bis zu 1,5 Millionen Tonnen Güter im Jahr befördern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren