23:24 20 November 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Banken: Ratingagentur setzt PromSyvazBank höher - Commerzbank hält Anteil

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 04. Oktober (RIA Novosti). Die internationale Ratingagentur Fitch hat die russische PromSvyazBank von "B" auf "B+" bewertet.

    Der Ausblick sei "positiv", teilte die Agentur am Mittwoch in Moskau mit. Das Rating der künftigen ungedeckten Eurobond-Anleihen der PromSvyazBank wurde bei "B+" und die langlaufende Bonität der künftigen Emission subordinierter Anleihen der Bank bei "B-" eingestuft.

    Ihre höheren Bewertungen erklärte die Agentur mit einer höher gewordenen Zahl der Kunden der Bank und dem Ausbau des Filialnetzes. Zudem sei die Zahl der Operationen drastisch zurückgegangen, die nicht mit dem Kerngeschäft zu tun hätten. Die Ratings berücksichtigten auch die Rentabilität und die Qualität der Aktiva der Bank.

    Im September dieses Jahres wurde der PromSvyazBank eine Aktienemission zugunsten der deutschen Commerzbank genehmigt. Nach dem Deal hält Commerzbank 15 Prozent der Anteile an PromSvyazBank. Fitch-Experten sprachen auch von der Absicht der Commerzbank, langfristig eine Mehrheitsbeteiligung am russischen Geldinstitut zu erlangen.

    Die 1995 gegründete PromSvyazBank steht auf der von der Zentralbank in Moskau geführten Top-30-Liste. Die Vermögenswerte des Geldhauses beliefen sich am 1. Juli 2006 auf 130,8 Milliarden Rubel und das Eigenkapital auf 13,8 Milliarden Rubel. Das Aktienkontrollpaket ist im Besitz der Brüder Ananjew, die auch in Informationstechnologien, Massenmedien, Versicherung, Industrie und Immobilien beteiligt sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren