12:14 23 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russischer Außenhandel: Zentralbank und Statistikbehörde melden deutlichen Aufwärtstrend

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 18. Oktober (RIA Novosti). Der Außenhandelsumsatz zwischen Russland und den EU-Ländern ist in den ersten acht Monaten 2006 gegenüber dem Vorjahrszeitraum um 35,2 Prozent auf 149,687 Milliarden US-Dollar gestiegen.

    Die Angaben veröffentlichte das staatliche Statistikamt (Rosstat) in seinem jüngsten Bericht vom 17. Oktober.

    Der Außenhandelsumsatz mit Deutschland betrug in den acht Monaten 27,505 Milliarden US-Dollar und stieg somit gegenüber dem Vorjahrszeitraum um 30,2 Prozent; mit Italien waren es 20,208 Milliarden (ein Plus von 43,8 Prozent) und mit den Niederlanden betrug er 25,124 Milliarden Dollar (ein Plus von 49,3 Prozent).

    In der gleichen Zeit stieg der Außenhandelsumsatz mit China um 41,7 Prozent und erreichte im August 2006 16,701 Milliarden Dollar; mit den USA war ein Plus von 36,3 Prozent zu verzeichnen, das Außenhandelsvolumen lag dabei in Höhe von von 9,644 Milliarden. Bei Japan waren es 7,373 Milliarden Dollar, was ein Plus von 24,7 Prozent bedeutet.

    Mit allen GUS-Ländern erreichte der russische Außenhandelsumsatz 40,469 Milliarden US-Dollar (ein Plus von 24,6 Prozent gegenüber 2005), darunter mit der Ukraine 15,397 Milliarden; mit Weißrussland 12,827 Milliarden und mit Kasachstan 7,739 Milliarden Dollar.

    Wie die russische Zentralbank bereits meldete, nahm der Exportüberschuss in den acht Monaten 2006, errechnet nach der Zahlungsbilanzmethode, um 31,5 Prozent zu und erreichte 100,154 Milliarden Dollar gegenüber 76,162 Milliarden in dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

    Der Außenhandelsumsatz stieg in diesem Zeitraum auf 295,848 Milliarden Dollar gegenüber 229,558 Milliarden im Vorjahr (ein Plus von 28,9 Prozent). Der Export erreichte dabei 198,001 Milliarden Dollar gegenüber 152,86 Milliarden im Vorjahr (ein Plus von 29,5 Prozent). Der Import betrug 97,847 Milliarden gegenüber 76,698 Milliarden US-Dollar im Jahr 2005 (ein Plus von 27,6 Prozent).

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren