13:54 23 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Handelsanstieg zwischen Russland und APEC-Staaten - GUS gerät ins Hintertreffen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    APEC-Forum in Hanoi (23)
    0 2 0 0
    HANOI, 17. November (RIA Novosti). Die APEC-Staaten sind gemessen an ihrem Handelsumfang mit Russland auf Platz zwei nach der Europäischen Union gestiegen.

    Dies teilte Wladimir Frolow, stellvertretender Ressortleiter "APEC und ASEAN" im russischen Wirtschafts- und Handelsministerium, am Freitag mit.

    Seinen Worten nach entfallen 55 Prozent des russischen Außenhandels auf die Europäische Union. Position zwei belegten bis vor kurzem die GUS-Staaten, deren Anteil kontinuierlich sinke.

    Im Zeitraum von Januar bis September 2006 entfielen 16,7 Prozent des russischen Außenhandels auf die APEC-Staaten, auf die GUS Staaten nur noch 14,7 Prozent.

    Der russische Außenhandelsumsatz betrug im besagten Zeitraum 315,6 Milliarden Dollar. Davon entfielen 52,7 Milliarden Dollar auf die APEC-Staaten. Die russischen Importe aus diesen Staaten überstiegen in diesem Jahr mit 26,455 Milliarden Dollar erstmals die Exporte (26,238 Milliarden Dollar).

    Was russische Direktinvestitionen im Ausland betrifft, so sei der Anteil in den APEC-Staaten mit 14 Prozent noch bescheiden, sagte Frolow. Das Gros davon entfalle auf die USA.

    Themen:
    APEC-Forum in Hanoi (23)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren