05:15 24 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    US-Energiekonzern ConocoPhillips baut Investitionen in Russland aus

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 17. November (RIA Novosti). Die Investitionen des US-amerikanischen Öl- und Gaskonzerns ConocoPhillips in Russland sollen zum Jahresabschluss 2006 auf neun Milliarden Dollar steigen, teilte Vorstandschef James Mulva am Freitag mit.

    Mulva zufolge will der Konzern, der zur Zeit 19 Prozent am russischen Ölförderer Lukoil besitzt, in Zukunft mit anderen russischen Unternehmen enger zusammenarbeiten.

    Russland habe sich zum Ziel gesetzt, nicht nur eigene Lagerstätten zu erschließen, sondern auch die Präsenz auf dem Weltmarkt zu stärken, sagte Mulva in Moskau auf der Konferenz "Russlands Erdöl". "Deshalb investieren wir in Russland", betonte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren