20:00 22 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russischer Autobauer AvtoVAZ hat große Pläne mit neuen Ladas

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 24. Januar (RIA Novosti). Das führende russische Autohersteller AvtoVAZ, dessen Sitz sich in der Stadt Togliatti im Wolga-Gebiet Samara befindet, plant für 2007 den Bau von 8 000 Ladas 112 Coupé.

    Dabei handelt es sich um eine dreitürige Coupéversion des Lada 112. Das teilte der Pressedienst des Unternehmens mit.

    Die Kleinserienfertigung dieses Modells wurde 2006 aufgenommen, innerhalb von 4 Monaten wurden insgesamt 541 Autos dieses Typs hergestellt. Von der fünftürigen Version unterscheidet sich der Lada 112 Coupé durch die modernisierte Karosserie mit den verlängerten Vordertüren, die zusätzliche hydraulische Lenkhilfe und dem elektrischen Fensterheber. Im Gegensatz zu dem Basismodell gibt es auch einen modernisierten Innenraum. Darüber hinaus werden alle Coupés ausschließlich mit den 16-Ventil-Motoren von 1,6 Liter ausgestattet.

    Bis Ende 2007 will AvtoVAZ auch weiterhin rund 5 000 Geländewagen vom Typ Lada 4x4 mit einer fünftürigen Karosserie vom Band laufen lassen.

    Mitte Januar fand in Kairo eine Ausstellung statt, auf der AvtoVAZ seine Autos zeigte, die nach Ägypten geliefert wurden. Zudem wurden Fahrzeuge vorgestellt, die mit Teilen zusammengebaut wurden, die AvtoVAZ in das nordafrikanische Land geschickt hatte. In der Ausstellung konnten die Besucher sich den Lada Kalina, Lada 2107 und die Familie Lada 110 anschauen.

    Die Autoshow in Kairo war die erste Ausstellung der Automarke Lada im Jahr 2007. Im Laufe dieses Jahres wird AvtoVAZ seine Lada’s auf einigen Dutzend Autoshows in Russland und in Ausland präsentieren. Auf diesen Ausstellungen erwartet man die Erstpräsentationen von neuen Modellen der Designer und Konstrukteure von AvtoVAZ. Dabei soll die Familie Lada Priora und der Kombi Lada Kalina als serienreife Musterexemplare vorgestellt.

    Darüber hinaus werden auf den Autosalons neue Ausstattungen der Ladas, verschiedene Tunings und Varianten von Kleinserien ausgestellt. Bei vielen Veranstaltungen werden Aktionen zum 30-jährigen Jubiläum des Geländewagens Lada 4x4 durchgeführt. Dabei können die Besucher Probefahrten machen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren