17:03 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    WTO-Beitritt und Investitionen: Wirtschaftsminister Gref verhandelt in Davos

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der russische Minister für Wirtschaftsentwicklung und Handel, German Gref, wird beim Weltwirtschaftsforum in Davos Verhandlungen über Russlands Beitritt zur Welthandelsorganisation (WTO) verhandeln sowie mit Investoren zusammentreffen.

    DAVOS, 25. Januar (RIA Novosti). Der russische Minister für Wirtschaftsentwicklung und Handel, German Gref, wird beim Weltwirtschaftsforum in Davos Verhandlungen über Russlands Beitritt zur Welthandelsorganisation (WTO) verhandeln sowie mit Investoren zusammentreffen.

    Nach eigenen Worten will er rund 20 bilaterale Treffen mit Leitern der größten internationalen Unternehmen abhalten, um mit ihnen konkrete Projekte zu erörtern. "Nach Möglichkeit werden wir auch bilaterale Dokumente über die Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft unterzeichnen", fügte er hinzu.

    Zu einem Empfang, den die russische Delegation am Donnerstagabend gibt, sind namhafte Politiker und Geschäftsleute eingeladen.

    Am Sonnabend wird Gref an einer Plenarsitzung des Forums teilnehmen, die der Situation in Russland gewidmet sein wird. Eine weitere Aufgabe sieht der Minister für sich darin, "Werbung für die Wirtschaftsforen in Sankt Petersburg und in Sotschi zu machen".

    Wie der Minister sagte, ist er bereit, Russlands Standpunkt zum Problem der Energiesicherheit den Teilnehmern des Weltwirtschaftsforums zu erläutern. "Noch im vergangenen Jahr haben wir alle gewarnt, dass Russland eine komplizierte Phase der Regelung von Beziehungen mit einer Reihe von Ländern bevorsteht", sagte er. "Nach dem heutigen Stand haben wir diese Etappe meines Erachtens hinter uns. Wenn keine außerordentlichen Umstände entstehen und wenn Spitzenpolitiker anderer Staaten keine außergewöhnlichen Schritte unternehmen, kann Russland eine völlige Sicherheit seiner Energielieferungen garantieren."

    Die russische Delegation in Davos wird vom Vizeregierungschef Dmitri Medwedew geleitet. Neben Minister Gref gehören die Sankt Petersburger Gouverneurin Valentina Matwijenko, der Gouverneur der Region Krasnodar, Alexander Tkatschow, und Tatarstans Ministerpräsident Rustam Minnichanow, der Delegation an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren