17:50 21 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russischer Außenhandelsumsatz ist 2006 gestiegen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 25. Januar (RIA Novosti). Der russische Außenhandelsumsatz hat im vergangenen Jahr nach vorläufigen Angaben der Zollstatistik 436,1 Milliarden US-Dollar betragen.

    Das teilte das föderale Zollamt am Donnerstag mit.

    „Im Vergleich zu 2005 wuchs der Warenumsatz um 28,3 Prozent, darunter mit dem Ausland außerhalb der GUS auf 371,4 Milliarden US-Dollar (+28,7 Prozent), mit der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten auf 64,7 Milliarden US-Dollar (+25,4 Prozent)“, so die Pressemitteilung der Behörde.

    Am Gesamtvolumen des Außenhandelsumsatzes entfielen 2006 auf das Ausland außerhalb der GUS 85,2 Prozent, auf die GUS-Staaten 14,8 Prozent.

    „Der größte Wirtschaftspartner von Russland war nach wie vor die Europäische Union, auf sie entfielen 53,2 Prozent des russischen Warenumsatzes“, bemerkte das Steueramt.

    Darüber hinaus entfielen auf die GUS-Staaten 14,8 Prozent des russischen Warenumsatzes, auf die Länder der Europäisch-Asiatischen Wirtschaftsgemeinschaft 7,8 Prozent, auf die APEC-Länder 16,9 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren