16:52 22 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russische Ural-Lastwagen werden in Indien montiert

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 25. Januar (RIA Novosti). Die russische Außenwirtschaftsbank (Vnesheconombank), der russische Autohersteller GAZ und das Unternehmen Ural India Ltd. haben am Donnerstag ein Abkommen unterzeichnet, laut dem in Indien ein Gemeinschaftsunternehmen für die industrielle Montage von Ural-Lastwagen entstehen soll.

    So hieß es am Donnerstag in einer Pressemeldung von Vnesheconombank und GAZ.

    Die Unterzeichner waren Viktor Korman, Direktor der GAZ-Abteilung für Lastautos, Wladimir Dmitrijew, Vorsitzender der Vnesheconombank und Jugal Saraff, Vorstandsvorstizender von Ural India Ltd.

    Ein Lizenzabkommen über die Montage von Lastwagen des Modells Ural-555717 ist bereits unterzeichnet worden. Es wurde ein Vertrag über die Summe von 4 Millionen Dollar bezüglich der Montage von 150 Autos unterzeichnet. Gegenwärtig werden die ersten Fahrzeuge zertifiziert.

    Der indische Verteidigungsminister Pranab Mukherjee hat bereits geäußert, dass sein Ressort bis zu 1500 Ural-Lastwagen im Jahr erwerben will, zitiert die Pressemeldung.

    Das Abkommen sieht auch die gemeinsame Erarbeitung von Finanzierungsmodellen für Investitionsprojekte der GAZ-Gruppe und der Ural India Ltd. vor. Unter anderem wird die Vnesheconombank beide Seiten über die wirtschaftlichen und finanziellen Aspekte der Projekte beraten, diese begutachten und die Vorschläge der Kredit- und Finanzorganisationen zur Finanzierung der Projekte einschätzen. Ural India Ltd soll im Rahmen des Abkommens gemeinsame Projekte in Indien fördern.

    Die Vnesheconombank ist eine besondere staatliche Finanzinstitution, die 1924 gegründet wurde. Ihre vorrangige Aufgabe ist, die russischen Industrieexporte zu fördern, große Projekte in den wichtigsten Branchen der russischen Wirtschaft zu verwirklichen, Investitionen für die russischen Regionen zu gewinnen und als Agent der russischen Regierung zu handeln.

    Die GAZ-Gruppe wurde 2005 nach einer Neustrukturiereung der OAO Ruspromavto geschaffen. Sie beinhaltet mehrere russische Autobauwerke sowie Tochtergesellschaften, die sich mit Service, Vertrieb und Versorgung befassen. 2005 erreichte das Verkaufsvolumen der gesamten GAZ-Gruppe 100 Milliarden Rubel.

    Ural India Ltd. wurde 2003 für die Montage und den Vertrieb von Ural-Lastwagen geschaffen. Während der Zusammenarbeit wurde ein Montagewerk gebaut und für die Herstellung von russischen Autos eingerichtet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren