05:50 25 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Israel möchte bis fünf Milliarden Kubikmeter russisches Erdgas im Jahr kaufen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 08. Februar (RIA Novosti). Israel möchte zwei bis fünf Milliarden Kubikmeter russisches Erdgas im Jahr kaufen. Darum wird es am Donnerstag bei einem Treffen des israelischen Infrastrukturministers Binyamin Ben-Eliezer mit dem Chef des russischen Gaslieferanten Gasprom gehen.

    „Wir möchten Erdgas in Russland kaufen“, sagte Ben-Eliezer auf einem Briefing in Moskau. Das Erdgas kann ihm zufolge über eine Pipeline auf dem Grund des Mittelmeeres nach Ceyhan (Türkei) und dann in die israelischen Städte Ashkelon und Haifa gepumpt werden.

    „Wir hoffen ein Memorandum über gegenseitige Verständigung und danach einen Liefervertrag mit Gasprom zu unterzeichnen“, äußerte der israelische Minister. Die ersten Lieferungen könnten 2010 bzw. 2011 erfolgen. Die Entscheidung über den Bau einer Pipeline nach Israel könne in dreiseitigen Gesprächen zwischen Israel, Russland und der Türkei getroffen werden, äußerte Ben-Eliezer. In Moskau werde er darüber auch mit dem russischen Minister für Naturressourcen Juri Trutnew beraten, sagte der Ben-Eliezer.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren