00:53 25 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Weitere Stärkung des Rubels im Jahr 2006

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 26. Februar (RIA Novosti). Die Stärkung des realen effektiven Rubelkurses (berechnet wurde das Verhältnis zwischen dem Dezember 2006 und dem Dezember 2005) hat 7,4 Prozent ausgemacht.

    So heißt es in einem Kommentar zur russischen Wirtschaftsentwicklung im Jahr 2006, der auf der Website des russischen Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung und Handel veröffentlicht wurde.

    2006 belief sich die Gesamtstärkung des Rubels im Realausdruck (unter Berücksichtigung der Inlands- und Auslandsinflation) auf rund 16,6 Prozent gegenüber dem US-Dollar und auf 5,2 Prozent gegenüber dem Euro.

    Es wurde mitgeteilt, dass im vorigen Jahr eine Stärkung des Rubels gegenüber dem US-Dollar nicht nur im Real-, sondern auch im Nominalausdruck beobachtet wurde (9,6 Prozent gegenüber dem Dezember 2005). Nach Schätzungen des Wirtschaftsministeriums verlor der Rubel im Laufe des Jahres 1,7 Prozent seines Wertes gegenüber dem Euro. Nach dem Stand von Ende Dezember 2006 lag der Dollarkurs im Realausdruck bei 114,1 Prozent gegenüber dem Vorkriseniveau (im Juli 1998), der Euro-Kurs bei 99,3 Prozent, der reale effektive Kurs bei 99,9 Prozent.

    Demnach sei der Effekt der Abwertung nach dem Default im August 1998 schon „vorbei“ - der Rubelkurs habe das Vorkriseniveau erreicht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren