01:06 25 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    OAK plant Erstplatzierung der Aktien für 2008

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 26. Februar (RIA Novosti). Die Vereinigte Flugzeugbaugesellschaft (OAK) plant die Erstplatzierung ihrer Aktien (IPO) für das Jahr 2008.

    Das teilte der OAK-Generaldirektor Alexej Fjodorow am Montag Journalisten mit.

    Im laufenden Jahr stehe das Listing an der russischen Börse auf der Tagesordnung, ergänzte er.

    Fjodorow schloss nicht aus, dass die OAK vor der IPO auf dem Finanzmarkt aktiv agieren, darunter Kredite aufnehmen und Wechsel ausgeben, werde. Die Körperschaft brauche das, „um ihre Identität als Emittent zu fördern“, betonte er. Bei der Arbeit auf dem Finanzmarkt werde die OAK die Erfahrungen der Körperschaft Irkut aktiv anwenden, fügte Fjodorow hinzu.

    Die OAK war im November 2006 auf Beschluss der Regierungskommission für die Integration von Betrieben der russischen Flugzeugbaubranche gebildet worden. Der OAK gehören die Flugzeugholding Suchoi, die Außenwirtschaftsvereinigung Aviaexport, die Leasing-Firma Iljuschin Finans Co, die Firma Irkut, die Flugzeugbauwerke Gagarin (Komsomolsk am Amur), Sokol (Nischni Nowgorod) und Tschkalow (Nowosibirsk) sowie die Aktiengesellschaft Tupolew und die Leasing-Finanzgesellschaft an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren