06:18 23 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    IAEO berät in Wien über Atomsicherheit

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 221
    WIEN, 05. März (RIA Novosti). Die internationale Zusammenarbeit bei der Atomsicherheit ist zentrales Thema der beginnenden Tagung des Verwaltungsrates der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) in Wien.

    Wie ein IAEO-Sprecher RIA Novosti mitteilte, werden Vertreter von 35 Staaten beim fünftägigen Treffen über die Atomforschung und Nutzung von Nukleartechnologien reden. Außerdem sollen die Nichtweitergabe von Atomwaffen und die Atomprogramme von Nordkorea und Iran zur Sprache kommen.

    IAEO-Chef Mohammad ElBaradei will vom 13. bis 15. März Nordkorea besuchen, um über die Einstellung und den möglichen Abbau der nordkoreanischen Atomanlagen zu verhandeln.

    Am 23. Februar hatte ElBaradei vor dem UN-Sicherheitsrat einen Bericht über das iranische Atomprogramm abgegeben. Er stellte dabei fest, dass der Nahost-Staat trotz der Forderungen der UNO weiter aktiv an der Urananreicherung arbeite.

    Kurz zuvor hatte der iranische Chefunterhändler Ali Laridschani bei einem Treffen mit ElBaradei in Wien betont, Teheran wünsche neue Verhandlungen über sein Atomprogramm, um die Bedenken der Weltgemeinschaft auszuräumen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren