06:31 23 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russische Eisenbahn baut Power-Lok und sucht Know-how in Japan

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    TOKIO, 29. März (RIA Novosti). Die russische Eisenbahn bekommt dieses Jahr eine neue Gasturbinenlokomotive, die weltweit ihresgleichen sucht.

    Die Lokomotive hat 11 000 PS und könnte drei gewöhnliche Lokomotiven ersetzen. Das teilte der Präsident der Russischen Eisenbahnen, Wladimir Jakunin, mit.

    Ein Modell der neuen Lokomotive, das kurz vor Tests steht, wurde in den Betrieben der Luftfahrt- und Weltraumindustrie gebaut.

    „Wir sind sicher, dass wir schon im nächsten Jahr einige Aufträge für die neue Maschine bekommen werden“, sagte Jakunin vor russischen Journalisten in Tokio.

    Während seines Besuchs in Japan traf er sich mit dem Management von japanischen Eisenbahngesellschaften und machte sich gründlich mit der Technologie und dem Verkehrssystem der japanischen Bahn vertraut. Große Aufmerksamkeit schenkte er dabei den Hochgeschwindigkeits-Zügen, der Bedienung und Wartung der Passagierzüge, der Verkehrsorganisation und dem Fahrgastservice in den Zügen und an den Bahnhöfen.

    Die russischen Eisenbahner verhandelten auch mit der Leitung der japanischen Verkehrs- und Außenhandelsministerien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren