SNA Radio
    Wirtschaft

    AKW-Reaktor in Bilibino nach Wartung wieder hochgefahren

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 29. März (RIA Novosti). Der erste Reaktor im Atomkraftwerk Bilibinskaja in der nordöstlichen russischen Stadt Bilibino ist am Donnerstag nach Wartungsarbeiten wieder hochgefahren worden.

    Das teilte der Pressedienst der russischen Atomenergiebehörde Rosenergoatom mit, die alle zehn russischen Atomkraftwerke betreibt.

    Alle geplanten Arbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen. Am 6. April wird der zweite Reaktor für Wartungsarbeiten für 60 Tage heruntergefahren.

    Derzeit sind im AKW Bilibinskaja vier Reaktoren in Betrieb.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren