SNA Radio
    Wirtschaft

    Russischer Gold- und Silberförderer Polymetall nach Verlustjahr nun mit Gewinn

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 29. März (RIA Novosti). Polymetall ist das größte russische silberfördernde Unternehmen, gemessen an der Goldförderung rangiert es an zweiter Stelle.

    2006 verzeichnete es einen Reingewinn von 54,52 Millionen Rubel (umgerechnet 1,6 Millionen Euro) gegenüber einem Verlust von 74,73 Millionen Rubel im Jahr 2005. So hieß es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

    Das Unternehmen Polymetall war 1998 gebildet worden. Dazu gehören die Betreibergesellschaft Polymetall UK, die Engineeringgesellschaft Polymetall Engineering, vier Bergbau- und sieben Erkundungsgesellschaften in Burjatien, der Region Chabarowsk sowie in den Gebieten Swerdlowsk, Sachalin, Tschita und Magadan.

    Das Unternehmen besitzt 15 Lizenzen für seine Aktivitäten. Sein gesamter Vorrat wird mit 20 500 Tonnen Silber und 170 Tonnen Gold bewertet.