20:37 18 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Metallurgiewerk Magnitogorski verdoppelt im ersten Quartal Reingewinn

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 24. April (RIA Novosti). Das Metallurgiewerk Magnitogorski (MMK) hat im ersten Quartal dieses Jahres seinen Reingewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 56,3 Prozent auf 10,31 Milliarden Rubel (294,79 Millionen Euro) gesteigert.

    Die Pressestelle von Metallurgiewerk teilte mit, dass der Gewinn vor Steuern im ersten Quartal 2007 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 51 Prozent auf 13,20 Milliarden Rubel und der Erlös um 28 Prozent auf 43,12 Milliarden Rubel anstieg.

    In der Pressemitteilung hieß es, dass die veröffentlichten Daten sich nur auf das Metallurgiewerk und nicht auf seine Töchter beziehen .

    MMk ist das größte Unternehmen in der russischen Schwarzmetallurgie, das 20 Prozent der Metallerzeugnisse auf dem Binnenmarkt produziert. Es verfügt über den kompletten Produktionszyklus von der Aufbereitung der Erzrohstoffe bis zur weitgehenden Veredelung der Schwarzmetalle. 2006 erzeugte das Werk 12,5 Millionen Tonnen Stahl und 11,3 Millionen Tonnen Warenmetallerzeugnisse. Sein Reingewinn machte 1,4 Milliarden US-Dollar aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren