03:08 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Vizeaußenminister Jakowenko reist zu UN/ECE-Tagung nach Genf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 24. April (RIA Novosti). Russlands Vizeaußenminister Alexander Jakowenko nimmt am Mittwoch an einer Tagung der UN-Wirtschaftskommission für Europa (UN/ECE) in Genf teil.

    "In der Tagung sollen wichtige Beschlüsse gefasst werden, die die künftige Tätigkeit der Kommission betreffen, einschließlich der Bestätigung der in Weiterentwicklung der Reform von 2005 ausgearbeiteten Dokumente, die die Tätigkeit der ECE und ihrer Ausschüsse betreffen", heißt es in einer am Dienstagabend in Moskau verbreiteten Mitteilung des russischen Außenamtes.

    Auf der Tagesordnung stehen solche für das effektive Funktionieren der Wirtschaft wichtige Faktoren wie Energie, Transport und Gendergleichheit. In der Tagung sollen auch Russlands Industrie- und Energieminister Viktor Christenko wie auch andere führende Repräsentanten russischer Ministerien und Ämter, Akademiemitglieder, Vertreter der Öffentlichkeit und Geschäftsleute referieren.

    Zur UN/ECE-Kommission gehören 56 Länder Europas, Zentralasiens und Transkaukasiens wie auch die USA, Kanada und Israel. In Übereinstimmung mit der Satzung der Kommission soll sie zur Festigung der zwischenstaatlichen ökonomischen Zusammenarbeit und zu einer beständigen Entwicklung ihrer Mitgliedsländer beitragen.

    Die Tagung geht am 27. April zu Ende.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren