09:05 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland und Weißrussland besprechen Wirtschaftsbeziehungen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    JALTA (Krim), 25. Mai (RIA Novosti). Der russische Regierungschef Michail Fradkow und sein weißrussischer Amtskollege Sergej Sidorski haben bei einem bilateralen Treffen vor der Sitzung des Rates der GUS-Regierungschefs in Jalta über die Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft gesprochen.

    In den Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Russland und Weißrussland sind in letzter Zeit deutliche Verbesserungen zu beobachten.

    Im Januar schlossen die Staaten ein neues Abkommen über den Kauf russischen Gases von Weißrussland zu einem Preis von 100 US-Dollar statt 46 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter ab.

    Am 17. Mai wurde in Minsk ein Vertrag über Gasproms Kauf von 50 Prozent der Aktien des weißrussischen Gasmonopolisten Belgastrans unterzeichnet. Die Seiten einigten sich auf eine Großhandelsspanne für Gas, die zum 1. Januar 2011 etwa 11 US-Dollar je 1000 Kubikmeter betragen soll.

    Das letzte Treffen zwischen Fradkow und Sidorski fand am 23. März während der Sitzung des Ministerrates des Unionsstaates von Russland und Weißrussland statt.