00:54 25 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Putin rechnet mit höherem Umsatz im Handel mit Griechenland

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat den gegenwärtigen Warenumsatz zwischen Russland und Griechenland bemängelt.

    MOSKAU, 31. Mai (RIA Novosti). Der russische Präsident Wladimir Putin hat den gegenwärtigen Warenumsatz zwischen Russland und Griechenland bemängelt.

    "Aber im Großen und Ganzen sind wir mit der Entwicklung der Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft zufrieden", sagte Putin am Donnerstag zu Beginn der Verhandlungen mit seinem griechischen Amtskollegen Karlos Papoulias in Moskau. "Im Vorjahr nahm der Warenumsatz um mehr als ein Drittel auf über drei Milliarden Dollar zu. Ich kann Ihnen nur zustimmen, dass das sehr wenig ist."

    Putin äußerte die Überzeugung, dass beide Länder nach der Erfüllung der in Moskau getroffenen Vereinbarungen in der Lage sein werden, deutlich mehr zu schaffen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren