22:23 19 Juni 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Finanzministerium erwartet 117 Milliarden Dollar im Stabilisierungsfonds

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 31. Mai (RIA Novosti). Der russische Stabilisierungsfonds kann am 1. Juni die Marke von 3,026 Billionen Rubel (ca. 117 Milliarden US-Dollar) überschreiten.

    Das teilte ein Sprecher des Finanzministeriums in Moskau mit.

    Zum 1. Mai hatte der Stabilisierungsfonds 2,903 Billionen Rubel (rund 113,7 Milliarden US-Dollar) betragen und könne gegen Jahresende auf 137 Milliarden Dollar steigen, sagte der Sprecher.

    Im Stabilisierungsfonds speichert Russland Mehreinnahmen aus den Ölexporten, die aufgrund der aktuell hohen Ölpreise zu verzeichnen sind. Der Fonds soll die russische Wirtschaft vor eventuellen Finanzkrisen schützen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren