14:31 23 Juni 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russisches Neftegazinkor modernisiert Ölbetriebe der Serbischen Republik

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 10
    BELGRAD, 27. Juli (RIA Novosti). Das zu Zarubezhneft gehörende russische Unternehmen Neftegazinkor wird seit August seinen Verpflichtungen aus dem Vertrag über den Erwerb von Ölbetrieben in der Serbischen Republik (Bosnien-Herzegowina) nachkommen.

    Das berichten Massenmedien der Serbischen Republik am Freitag.

    Neftegazinkor hatte im Februar dieses Jahres den Vertrag über den Kauf der Ölraffinerie in der Stadt Bosanski Brod, eines Werkes für die Produktion von Ölen in Modrica und der Ölgesellschaft Petrol unterzeichnet.

    Für das Staatspaket der Aktien der drei Betriebe soll Neftegazinkor insgesamt 979 Millionen Euro Investitionen zahlen.

    Um die Modernisierung der Ölraffinerie Bosanski Brod zu forcieren, hat die Regierung der Serbischen Republik laut Presseberichten die Schulden des Betriebes übernommen.

    Innerhalb der nächsten eineinhalb Monate kommen 120 bis 150 Fachleute aus Russland nach Bosanski Brod und Modrica, um die Produktion wieder in Angriff zu nehmen und mit der Modernisierung der Ölbetriebe der Serbischen Republik zu beginnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren