04:56 19 Januar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Irakischer Ölminister will russische Konzerne über neue Arbeitsbedingungen im Irak informieren

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 01

    Der irakische Ölminister Hussein al-Shahristani will die russische Seite über die neuen Arbeitsbedingungen für Ölunternehmen im Irak informieren.

    MOSKAU, 08. August (RIA Novosti). Der irakische Ölminister Hussein al-Shahristani will die russische Seite über die neuen Arbeitsbedingungen für Ölunternehmen im Irak informieren.

    "Wir werden davon ausgehen, dass der Irak nur mit den Unternehmen kooperieren wird, die die besten Konditionen anbieten", sagte El-Shrahristani am Mittwoch, nach seiner Ankunft in Moskau. Dabei spiele es überhaupt keine Rolle, aus welchem Land die Unternehmen kämen.

    Der irakische Ölminister weilt bis zum 10. August in der russischen Hauptstadt, wo Treffen mit Vertretern der Regierung und einiger Ölunternehmen geplant sind. Am Donnerstag trifft sich der Gast mit dem russischen Industrie- und Energieminister Viktor Christenko. Der zweitgrößte russische Ölförderer LUKoil bestätigte ein geplantes bilaterales Treffen.