15:55 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Neues Rating russischer Unternehmen veröffentlicht

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 21. August (RIA Novosti). Das Russische Meinungsforschungszentrum (WZIOM) hat die jüngste Studie "Geschäftsansehen der größten russischen Unternehmen" veröffentlicht.

    Die Studie wird im Rahmen eines Projekts von IFORS Corp. alle sechs Monate erstellt.

    In der Nomination "Industrieunternehmen" wurden Rostelekom, Suchoi, Stinol, Silowyje Maschiny, die Vereinigten Maschinenbauwerke, KamAZ und GAZ gekürt.

    In der Nomination "Service- und Konsumgüterfirmen" stehen MTS, Aeroflot, VimpelCom (BeeLine), Megafon, die Russische Eisenbahn AG, Wim-Bill-Dann, die Brauerei Baltika und AvtoVAZ.

    Zu den besten Unternehmen in der Nomination "Rohstoff- und Metallurgiebetriebe" zählen Gasprom, LUKoil, SewerStal, Norilsk Nickel, RusAl, RAU UES, TNK-BP und Mechel.

    Unter den besten Banken und Finanzgesellschaften sind VTB, Sberbank, Alfa-Bank, Rosbank, Raiffeisenbank Russia, Rosgosstrakh, Citibank Russia, ROSNO, Uralsib und MDM-Bank.

    Bei der Aufstellung der Listen wurde der Umfang des Business, der Grad der Transparenz, die Branchenzugehörigkeit und einige andere wichtige Parameter mit berücksichtigt. Als Zielgruppen galten die für das Großbusiness wichtigen Berufsgemeinschaften, Vertreter der Staatsmacht und Massenmedien.

    An der Einschätzung nahmen 150 Experten teil. Am stärksten waren die betroffenen Unternehmen durch die Qualität ihrer Erzeugnisse, die finanzielle Stabilität, das Ansehen ihrer leitenden Repräsentanten und der Professionalismus des Managements beeinflusst. Die Sorge um die Umwelt sowie die Wohltätigkeit standen dabei ganz unten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren