10:09 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Mobilfunkanbieter Sky Link plant Großexpansion in Russland

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 20
    MOSKAU, 29. August (RIA Novosti). Der russische CDMA-Mobilfunkanbieter Sky Link plant, seinen Erlös im laufenden Jahr um 31 Prozent auf rund 300 Millionen US-Dollar zu steigern.

    Das teilte die Generaldirektorin des Unternehmens, Gulnara Chassjanowa, am Mittwoch Journalisten mit.

    Ihr zufolge belief sich der nicht durch Wirtschaftsprüfer bestätigte Erlös des Unternehmens im vergangenen Jahr auf 229 Millionen US-Dollar. Die Unternehmenschefin fügte hinzu, dass Sky Link plane, seinen Erlös zum Jahr 2011 auf drei Milliarden US-Dollar zu steigern. Sie teilte auch mit, dass das Unternehmen zum Jahr 2011 für die Entwicklung seines Netzes 300 bis 400 Millionen US-Dollar ausgeben und zehn Prozent des russischen Marktes für den Mobilfunk gegenüber den aktuellen zwei Prozent belegen werde.

    Nach einer Schätzung des stellvertretenden Generaldirektors von Sky Link, Albert Safiullin, beläuft sich der russische Mobilfunkmarkt derzeit auf 17 Milliarden US-Dollar. Gegen 2011 sollen das 30 Milliarden US-Dollar sein.

    Das Mobilfunkunternehmen plant, 2011 fünf bis sechs Millionen Teilnehmer gegenüber aktuell 475 000 Teilnehmer zu haben.

    Safiullin fügte hinzu, dass Sky Link derzeit den Testbetrieb seines Netzes der dritten Generation abschließt. Bald wolle das Unternehmen CDMA-Dienstleistungen der dritter Generation amtlich beantragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren