17:54 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland und Aserbaidschan zeigen Interesse an weiteren Investitionen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    BAKU, 31. August (RIA Novosti). Russland und Aserbaidschan sind an gegenseitigen Investitionen interessiert.

    Das erklärte der russische Vizepremier Sergej Naryschkin am Freitag vor Journalisten.

    „Sowohl die russische als auch die aserbaidschanische Seite sind am gegenseitigen Zufluss von Kapital interessiert“, sagte er.

    „Wir haben ein Interesse daran, dass unsere großen Unternehmen auf dem aserbaidschanischen Markt arbeiten“, fügte er hinzu.

    Er teilte mit, dass die Erdölgesellschaft Lukoil und noch einige große russische Unternehmen schon seit langem in Aserbaidschan mit ihren Partnern arbeiten.

    Auf sein Treffen mit Aserbaidschans Erstem Vizepremier Jagub Ejubow eingehend sagte Naryschkin: „Wir sprachen darüber, dass wir die vertragsrechtliche Basis im Investitionsbereich perfektionieren müssen. Es geht um den Abschluss der Arbeit an einem Abkommen über Förderung und gegenseitigen Schutz von Investitionen und um seine Unterzeichnung. Das tun wir.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren