14:59 21 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russischer Konzern Almas-Antej will Anlagen für Atomkraftwerke bauen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 03. September (RIA Novosti). Der Konzern Almas-Antej, eines der größten Rüstungsunternehmen in Russland und auf Luftverteidigungssysteme spezialisiert, plant, Anlagen für Atomkraftwerke, die in Russland und im Ausland gebaut werden, zu produzieren.

    Das geht aus einem Memorandum hervor, das zwischen dem Konzern und dem russischen Unternehmen Atomstroyexport unterzeichnet wurde, das sich mit dem Bau von Atomkraftwerken im Ausland beschäftigt.

    Laut dem Dokument beabsichtigen die Unternehmen, „die starken Seiten jedes der Unternehmen zu vereinigen, um Investitionsprojekte auf dem Gebiet der Stromwirtschaft umzusetzen“.

    Zum Konzern Almas-Antej gehören derzeit fast alle russischen Entwickler und Produzenten von Luftverteidigungsmitteln. Die Betriebe des Konzerns nehmen zudem an der Produktion von Großanlagen für Atomkraftwerke teil.

    Atomstroyexport ist das weltweit einzige Unternehmen, das Atomkraftwerke zugleich in vier anderen Ländern baut - Indien, China, Iran und Bulgarien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren