02:00 21 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Bereits 132,9 Milliarden Dollar in Russlands Stabilisierungsfonds

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 03. September (RIA Novosti). Der russische Stabilisierungsfonds ist in diesem August um 5,43 Milliarden auf 132,9 Milliarden US-Dollar angewachsen.

    Das teilte ein Sprecher des Finanzministeriums in Moskau mit.

    Im Stabilisierungsfonds speichert Russland Mehreinnahmen aus den Ölexporten, die aufgrund der aktuell hohen Ölpreise zu verzeichnen sind. Der Fonds soll die russische Wirtschaft vor eventuellen Finanzkrisen schützen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren