03:47 21 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Putin: Weltmarktsituation ohne ernste Folgen für Russlands Wirtschaft

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Die Situation auf den Weltmärkten kann Russlands Wirtschaft nicht merklich negativ beeinflussen, erklärte Präsident Wladimir Putin am Montag in seiner Beratung mit den Regierungsmitgliedern.

    MOSKAU, 03. September (RIA Novosti). Die Situation auf den Weltmärkten kann Russlands Wirtschaft nicht merklich negativ beeinflussen, erklärte Präsident Wladimir Putin am Montag in seiner Beratung mit den Regierungsmitgliedern.

    „Was die Schwankungen auf den Weltmärkten und den geringfügigen Kapitalabfluss betrifft - dies als Reaktion unserer Märkte auf das Geschehen in Nordamerika und Europa -, so kann das keine ernste negative Bedeutung haben“, sagte Putin. Laut Einschätzung von Wirtschaftsminister Gref wird die Situation auf dem russischen Markt bis zum Jahresende positiv sein.

    Seinen Worten zufolge ist jetzt eine geringe Kapitalabwanderung zu beobachten. „Gemäß den ursprünglichen Schätzungen hätte sie 9 Milliarden Dollar betragen sollen, aber heute beläuft sich diese Ziffer auf 7,6 Milliarden Dollar. Das ist ein geringfügiger Abfluss“, sagte Gref. „Wenn wir in Betracht ziehen, dass es einen großen Zustrom - 70 Milliarden Dollar - gab, ist die Korrektur normal“, fügte Putin hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren