02:28 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland und Ukraine kooperieren im Triebwerkbau

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    MOSKAU, 04. September (RIA Novosti). Das russische Verteidigungsministerium hat beim ukrainischen Unternehmen Motor Sitsch (Stadt Saporoschje) 30 Triebwerke für Flugzeuge und Hubschrauber seiner Luftstreitkräfte bestellt.

    Das teilte der Sprecher der Luftstreitkräfte Oberst Alexander Drobyschewski RIA Novosti mit.

    „Für das kommende Jahr bestellt das russische Verteidigungsministerium zehn Flugzeugtriebwerke D-18T für schwere Transportflugzeuge An-124 ‚Ruslan’ und 20 Triebwerke für zehn militärische Hubschrauber“, sagte Drobyschewski.

    Dem Oberst zufolge werden die Triebwerke D-18T für die beiden An-124 (jeweils vier Einsatztriebwerke plus ein Reservetriebwerk) benötigt, die derzeit im Flugzeugbauwerk Aviastar-SP (russische Wolga-Stadt Uljanowsk) repariert und modernisiert werden.

    Im Rahmen der Vorbereitung auf die Wiederaufnahme der Serienfertigung der modernisierten An-124-100M-150 in Uljanowsk habe Motor Sitsch die Prüfstanderprobung eines modernisierten Flugzeugtriebwerks D-18T mit einem erhöhten Startschub durchgeführt, so Drobyschewski.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren