04:40 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Flugzeugbauwerke Woronesch investiert in technische Neuausrüstung

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 420
    WORONESCH, 05. September (RIA Novosti). Die Geschäftsführung der Flugzeugbauwerke Woronesch (russ. Abk.: WASO, Südrussland) plant, für die technische Neuausrüstung ihrer Betriebe bis 2015 elf Milliarden Rubel (315,19 Millionen Euro, 1 Euro = 34,9 Rubel) auszugeben.

    Das teilte ein Sprecher der Hauptverwaltung für Industrie, Verkehr, Telekommunikation und Innovation des Gebietes Woronesch am Mittwoch RIA Novosti mit.

    „Als Mitglied der Vereinigten Flugzeugbaukorporation OAK bekam WASO ein reelles Produktionsprogramm bis 2015. Für die Erfüllung eines so groß angelegten Programms muss das Unternehmen möglichst schnell eine technische Neuausrüstung vornehmen“, sagte der Verwaltungssprecher.

    Ihm zufolge werden derzeit Anlagen für die mechanische und die Vorfertigungsabteilung gekauft, mit denen eine beschleunigte Produktion von präziseren Flugzeugteilen aus Titanlegierungen und legiertem Stahl möglich ist.

    Der Sprecher teilte mit, dass die Gebietsverwaltung das Unternehmen unterstützen werde. „Die Gebietsadministration gewährt zudem Subventionen für einen Teil der Kreditzinsen für den Anlagenkauf“, sagte er.

    Ihm zufolge sind die Ergebnisse der internationalen Luftfahrt- und Weltraumausstellung MAKS 2007 „ein Beweis dafür, dass WASO die Krise überstanden hat und sich dynamisch entwickelt“. „WASO präsentierte auf der MAKS ein Frachtflugzeug Il-96-400T, das erste Flugzeug der neuen Generation, das auf der Basis der Il-96-300 entwickelt wurde. Es wurden Verträge über den Bau von neun Il-96 und 34 An-148 unterzeichnet“, sagte der Verwaltungssprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren