04:33 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Indonesien hofft auf milliardenschwere Investitionsabkommen mit Russland

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    JAKARTA, 06. September (RIA Novosti). Russland und Indonesien können Investitionsabkommen in Höhe von vier Milliarden US-Dollar unterzeichnen.

    Das teilte Indonesiens Präsident Susilo Bambang Yudhoyono mit.

    „Wir hoffen, dass sich die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern im Investitionsbereich entwickeln wird“, sagte er auf einer Pressekonferenz nach Verhandlungen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.

    „Der Umfang russischer Investitionen in die indonesische Wirtschaft war äußerst gering. Derzeit ist die Unterzeichnung von bilateralen Abkommen geplant, die mehr als vier Milliarden US-Dollar betragen“, betonte er.

    Der indonesische Präsident präzisierte, dass es um den Bergbau, unter anderem um die Produktion von Bauxiten und Aluminium, sowie um die Gewinnung von Erdöl und Erdgas geht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren