03:02 24 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Industrielles Gewerbegebiet Chimgrad in Kasan nimmt schon demnächst Produktion auf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 710
    KASAN, 06. September (RIA Novosti). Der Technopark Chimgrad in der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Tatarstan an der Wolga wird bis zum Jahresende die Produktion aufnehmen.

    Das hat der tatarische Präsident Mintimer Schaimijew vor dem internationalen Technologiekongress CITOGIC-2007 in Kasan am Mittwoch angekündigt.

    „Große Hoffnungen mit einer innovativen Entwicklung auf dem Gebiet der Petrochemie verbinden wir mit dem Technopark Chimgrad, dessen erste Baustufe bis Ende des Jahres in Betrieb genommen werden soll“, hob er hervor.

    Investitionen in Höhe von 12,5 Milliarden Rubel sind unterdessen in die Errichtung des Gewerbegebietes gesteckt worden, welches bis zum Ende des Jahres 2011 eine Warenproduktion von 10 Milliarden Rubel sichern soll.

    In dem Innovationspark sollen sich Geschäftsinkubatoren, Zentren kollektiver Anwendung von Pilotausrüstungen für petrochemische Industrie und Forschungslaboratorien auf einer Fläche von 130 000 Quadratmetern befinden. Im Endeffekt soll eine Jahresproduktion von 16 Milliarden Rubeln (umgerechnet 456,88 Millionen Euro) erreicht werden. 10 000 Arbeitsplätze und Steuereinnahmen von 3 Milliarden Rubel sind das Ziel.

    Bisher arbeiten in Tatarstan 14 Technoparks mit Erfolg, vor allem das Gewerbegebiet Idee in Kasan und das Gewerbegebiet KIP-Master in Nabereschnyje Tschelny.