03:01 24 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland rechnet mit 4 000 Tonnen australischem Uran im Jahr

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Russland ist der Lage, 4 000 Tonnen australisches Uran im Jahr zu verarbeiten.

    SYDNEY, 07. September (RIA Novosti). Russland ist der Lage, 4 000 Tonnen australisches Uran im Jahr zu verarbeiten.

    Das teilte Sergej Kirijenko, Chef der Russischen Atomenergiebehörde Rosatom, am Freitag in Sydney mit.

    Am selben Tag wurde ein Regierungsabkommen zwischen Russland und Australien über Zusammenarbeit bei der friedlichen Nutzung der Atomenergie unterzeichnet. Australien erklärte sich bereit, Uran im Wert von mindestens eine Milliarden Dollar an Russland zu liefern.

    Laut Kirijenko werden Jahreslieferungen voraussichtlich bei 4 000 Tonnen liegen, was wertmäßig ungefähr einer Milliarde australische Dollar entspricht. Durch das Abkommen mit Australien löse sich Russland aus der Abhängigkeit von seinen bisherigen Uran-Lieferanten und verbessere seine Chancen auf dem Weltmarkt für Atomenergie, sagte Kirijenko.

    Nach dem bisherigen Abkommen mit Australien aus dem Jahr 1990 durfte Russland australisches Uran nur für dritte Staaten verarbeiten.