02:40 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Australische Opposition plädiert für Anerkennung Russlands als Marktwirtschaftsland

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    SIDNEY, 07. September (RIA Novosti). Australien müsse Russland als ein Land mit Marktwirtschaft anerkennen, wurde bei den laufenden russisch-australischen Verhandlungen hervorgehoben.

    Das erfuhr RIA Novosti am Freitag inoffiziell in der russischen Verhandlungsdelegation.

    Ein Vertreter der Labour-Opposition (Australiens) habe darauf verwiesen, dass die USA und die Europäische Union Russland als ein Land mit Marktwirtschaft anerkannt hätten, während Australien gegen den Wind segele, sagte der Gesprächspartner der Agentur. „Die Opposition hält dies für unzulässig.“

    Das Delegationsmitglied verwies darauf, dass die Europäische Union und die USA noch in den Jahren 2004 und 2005 den Marktwirtschaftsstatus der russischen Wirtschaft anerkannt hätten. Dieser Status schafft günstigere Bedingungen für den beiderseitigen Handel.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren