22:15 20 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Gas- und Ölvorräte im Anstieg

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    In diesem Jahr sind in Russland die Erdöl- und Erdgasvorräte jeweils um 80 Millionen Tonnen und 426 Milliarden Kubikmeter gestiegen.

    ST. PETERSBURG, 11. September (RIA Novosti). In diesem Jahr sind in Russland die Erdöl- und Erdgasvorräte jeweils um 80 Millionen Tonnen und 426 Milliarden Kubikmeter gestiegen.

    Dies teilte Alexej Warlamow, stellvertretender Minister für Naturressourcen, in seinem Vortrag auf der Internationalen Konferenz über die Erschließung von Erdöl- und Erdgasvorkommen der russischen Arktis und des Kontinentalschelfs der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) mit, die am Dienstag in Sankt Petersburg begann.

    „In diesem Jahr rechnen wir mit einem Zuwachs von Erdölvorräten um 80 Millionen Tonnen und von Erdgas um 426 Milliarden Kubikmeter. Der Gesamtzuwachs wird 1,35 Milliarden Einheitsbrennstoff betragen“, sagte Warlamow. Bis 2020 sollten diese Zahlen entsprechend neun Milliarden Tonnen und 16,5 Billionen Kubikmeter erreichen.

    Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des Ministeriums 37 neue Erdgas- und Erdölfelder entdeckt und Tausende Lizenzen für geologische Erkundungsarbeiten vergeben. Die prognostizierten Vorräte, die festgestellt wurden, betragen 6,4 Milliarden Tonnen Einheitsbrennstoff.

    Für die geologische Erkundung, so Warlamow, würden drei bis vier Jahre gebraucht. Die Anlaufphase bei der Erforschung von Bodenschätzen in Russland bezahle der Staat aus seinem Haushalt. Danach würden den Unternehmen die Lizenzen erteilt, die eine detailliertere geologische Erkundung aus eigener Tasche bezahlen.

    Falls die Vorräte bestätigt werden, bekommen die Unternehmen Lizenzen für deren Erschließung.

    Die Ausgaben des föderalen Haushalts für die geologische Erkundungen stiegen 2006 gegenüber 2005 auf das 1,5fache und betrugen 16,4 Milliarden Rubel (umgerechnet fast 466 Millionen Euro, 1 Euro entspricht 35,23 Rubel), darunter bei fossilen Vorräten 6,8 Milliarden Rubel.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren