16:07 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Entwicklungsprogramm für Sotschi - Schwerpunkt nun Olympiabauten

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 310
    MOSKAU, 10. September (RIA Novosti). Das Föderale Zielprogramm für die Entwicklung Sotschis zu einem Gebirgskurort wird durch das Olympiabauprogramm abgelöst, erklärte der russische Wirtschaftsminister German Gref am Dienstag.

    Die Regierung werde nun das Programm für den Bau der Olympiastätten für 2014 bestätigen, einschließlich der Bautermine und der vorläufigen Kosten, sagte er in einer Sitzung des Koordinationsrates für die Realisierung des Föderalen Zielprogramms Sotschi.

    Hauptauftraggeber für die Olympiabauten wird nach seinen Worten das Organisationskomitee für die Winterspiele 2014 sein. Eine eigens geschaffene Staatskorporation werde die Beschlüsse des Orgkomitees in der Praxis realisieren.

    Um die Transparenz in der Tätigkeit der Staatskorporation zu sichern, werde ein 11-köpfiger Aufsichtsrat berufen, dem unter anderen der Bürgermeister von Sotschi, der Gouverneur der Region Krasnodar, der Präsident des Russischen Olympischen Komitees und der Chef des Orgkomitees angehören sollen. Die übrigen sieben Berufungen werde die Regierung bestätigen.

    Die Staatskorporation werde Vertragsvollmachten haben und die privaten Auftragnehmer in Bezug auf die Einhaltung der Baufristen kontrollieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren