02:56 22 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Fiat und Severstal-Avto gründen Joint Venture in Russland

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 11. September (RIA Novosti). Der italienische Automobilhersteller Fiat Group Automobiles SpA und der russische Automobilbauer Severstal-Avto wollen in Russland ein Joint Venture gründen, das Fiat-Pkw und -Lkw bauen und vermarkten soll.

    Wie die Nachrichtenagentur AP am Dienstag unter Berufung auf Fiat berichtet, unterzeichneten beide Unternehmen eine entsprechende Absichtserklärung.

    Der Meldung zufolge soll die Produktion im neuen Werk bereits im ersten Quartal 2008 beginnen. Beide Unternehmen werden jeweils 50 Prozent am Projekt halten. "Alle Fahrzeuge, die in Russland hergestellt werden, werden den Qualitätsstandards von Fiat Group entsprechen", hieß es.

    Severstal-Avto-Chef Wadim Schwezow nannte die Vereinbarung mit Fiat einen „wichtigen Schritt zu einer strategischen Partnerschaft“ beider Unternehmen.

    Zuvor hatte Severstal-Avto, Tochter des russischen Stahlproduzenten Severstal, angekündigt, mit dem japanischen Konzern Isuzu Motors ein Gemeinschaftsunternehmen für die Herstellung von Lastkraftwagen zu gründen. Außerdem besitzt Severstal-Avto bereits Herstellungslizenzen von Fiat SpA und SsangYong Motor Co (Südkorea). Der Haupteigner des Unternehmens ist mit 58 Prozent der Aktien dessen Generaldirektor Wadim Schwezow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren