17:49 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Verkehrsministerium will 2 500 Kilometer Autobahnen bauen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 201
    MOSKAU, 12. September (RIA Novosti). Das russische Verkehrsministerium hat ein Programm zum Bau von etwa 2 500 Kilometern Autobahnen erarbeitet.

    Das sagte der Minister Igor Lewitin am heutigen Mittwoch in der Staatsduma (Unterhaus des Parlaments).

    Es sei der Bau von internationalen Autobahnen im europäischen Teil Russlands für Teil- und Anschlussstrecken zwischen dem Norden und dem Süden, dem Zentrum und der Uralregion sowie in Richtung Ferner Osten und Sibirien geplant. Die letzteren sollen die Wirtschaft in diesen Regionen ankurbeln.

    Das Netz dieser Autobahnen werde auf Basis der staatlich-privaten Partnerschaft mit außerbudgetären Investitionen aufgebaut.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren