14:09 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland hat laut designiertem Premier die beste Finanzaufsicht der Welt

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Russlands Regierung tritt zurück (25)
    0 630
    MOSKAU, 13. September (RIA Novosti). Russland hat die beste Finanzaufsicht der Welt. Das sagte Viktor Subkow, Chef der Finanzkontrollbehörde Rosfinmonitoring und designierter Ministerpräsident, am Donnerstag.

    Täglich gehen bei der Behörde 35 000 Informationsmeldungen ein, die einen vollständigen Überblick über die Finanzströme innerhalb und außerhalb Russlands geben, sagte Subkow im Gespräch mit dem Fernsehsender Vesti-24. Noch vor fünf Jahren war Geldwäsche in Russland straffrei. 2006 habe Rosfinmonitoring mehr als 4000 Verdachtsfälle untersucht. Bei der Hälfte von ihnen wurde Geldwäsche aufgespürt, sagte Subkow. In westlichen Staaten betrage dieser Anteil zehn bis 15 Prozent.

    Im vergangenen Jahr wurden in Russland mehr als 500 Menschen wegen Verletzung des Gesetzes zur Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus und zur Bekämpfung der Geldwäsche verurteilt, sagte Subkow.

    Subkow steht der Finanzkontrollbehörde seit ihrer Gründung vor fünf Jahren vor. In dieser Zeit wurde Russland von der „schwarzen Liste“ der Internationalen Arbeitsgruppe zur Bekämpfung der Geldwäsche (FATF) gestrichen.

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat am gestrigen Mittwoch den Rücktritt der Regierung unter Ministerpräsident Michail Fradkow angenommen und Viktor Subkow als Fradkows Nachfolger nominiert. Bevor Subkow das neue Amt antritt, muss seine Kandidatur von der Staatsduma (Unterhaus des russischen Parlaments) bestätigt werden. Die Debatte in der Duma ist für Freitag angesetzt.

    Themen:
    Russlands Regierung tritt zurück (25)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren