06:48 18 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Gaspreis-Einigung Russlands mit Ukraine garantiert stabile Versorgung Europas

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 05. Dezember (RIA Novosti). Die Einigung über den Preis für die russischen Gaslieferungen an die Ukraine (179,5 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter) garantiert eine stabile Gasversorgung für die europäischen Verbraucher, sagte Gasprom-Chef Alexej Miller am Mittwoch.

    „Die gestern erreichten Vereinbarungen bezüglich des Gaspreises für die Ukraine sowie für die diesbezüglichen Transitbedingungen schaffen zusätzliche Garantien für die Stabilität der Lieferung von russischem Gas an die europäischen Verbraucher und sind ein logischer Schritt, der von gegenseitigem Vorteil ist und auf die Bildung von transparenten Marktbeziehungen in der Gassphäre zwischen Russland und der Ukraine ausgerichtet ist“, sagte Miller.

    Am gestrigen Dienstag haben der Gasprom-Chef und der ukrainische Energieminister Juri Boiko in einem Treffen in Moskau vereinbart, dass der Gaspreis für die Ukraine ab Grenze im kommenden Jahr 179,5 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter betragen wird. Seit dem 1. Januar 2007 lag er bei 130 US-Dollar.

    Entsprechend der Einigung liegt der Transittarif für russisches Gas nach Europa, das

    durch ukrainisches Territorium fließt, sowie für das Gas, das aus Zentralasien über Russland in die Ukraine fließt, bei 1,7 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter. Gegenwärtig beläuft sich der Transittarif für das russische Gas, das über ukrainisches Territorium nach Europa fließt, auf 1,6 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren