02:34 20 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Warenumsatz zwischen Russland und Ägypten im Aufwärtstrend

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 11. Dezember (RIA Novosti). Der Warenumsatz zwischen Russland und Ägypten hat sich in den Jahren 2003 bis 2006 auf 1,2 Milliarden US-Dollar nahezu verdreifacht.

    Das teilte der Sprecher des russischen Außenministeriums, Michail Kamynin, RIA Novosti mit.

    Der ägyptische Außenminister Ahmed Abul Gheit wird vom 13. bis 14. Dezember Moskau besuchen und mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow Verhandlungen führen.

    Laut Kamynin haben sich die bilateralen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen in den letzten Jahren „sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Dimension“ aufwärts entwickelt.

    Der beiderseitige Warenumsatz zwischen Russland und Ägypten von Januar bis Juli 2007 hat laut dem Außenamtssprecher etwa 0,93 Milliarden US-Dollar betragen.

    Als einen weiteren positiven Punkt der wirtschaftlichen Zusammenarbeit beider Länder bezeichnete Kamynin den um ein Mehrfaches gestiegenen Touristenstrom aus Russland nach Ägypten. „Im Jahr 2006 wurde hierbei die Eine-Million-Marke überschritten“, fügte der Diplomat hinzu.

    Kamynin konstatierte, dass die russischen Unternehmer vor dem Hintergrund der von der ägyptischen Regierung eingeleiteten Umgestaltungen „zunehmend daran interessiert sind, auf den umfassenden Markt dieses größten Landes des Arabischen Orients zu kommen, wo einheimische Erzeugnisse, vor allem Maschinen und Ausrüstungen, gut bekannt und gefragt sind“.