17:51 23 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russisches Gebiet Uljanowsk nimmt zum dritten Mal an Grüner Woche in Berlin teil

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ULJANOWSK, 02. Januar (RIA Novosti). Das Gebiet Uljanowsk im unteren Wolgalauf wird zum dritten Mal an der Internationalen Grünen Woche teilnehmen, die vom 18. bis 27. Januar in Berlin stattfindet.

    Das teilte die Pressestelle der Gebietsverwaltung Uljanowsk mit. Zu der von Gouverneur Sergej Morosow geleiteten Delegation des Gebiets gehören Vertreter großer örtlicher Unternehmen. Es handelt sich um Zucker-, Milch-, Mehl-, Fleisch-, Backwaren- und Alkoholproduzenten. Geplant ist unter anderem die Unterzeichnung eines Abkommens mit dem niederländischen Unternehmen Matrix Group B.V., das zu großen Lieferanten von Landtechnik zählt.

    Der Agrar-Industrie-Verband Alew und das italienische Unternehmen ICF INDUSTRIE CIBEC Spa wollen einen Vertrag über die Lieferung eines Trockners für die Produktion von Backwaren, Milcherzeugnissen und Brot nach Russland unterzeichnen. Am Rande der Grünen Woche werden Vertreter russischer Betriebe mit europäischen Investmenthäusern verhandeln. Die Gäste des russischen Standes können traditionelle russische Pfannkuchen kosten. Vorgesehen sind auch Folklore-Programme.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren