00:18 23 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland startet kommende Woche neuen Telekom-Satelliten

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    KRASNOJARSK, 22. Januar (RIA Novosti). Russland will kommende Woche den neuen Telekommunikationssatelliten Express-AM33 ins All schießen. Dies teilte eine Sprecherin der Forschungs- und Produktionsvereinigung Reschetnew am Dienstag mit.

    Der Start mit der Trägerrakete Proton-M sei auf den 28. Januar vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan terminiert, sagte die Sprecherin. Die Startvorbereitungen in Baikonur seien bereits abgeschlossen worden.

    Express-AM33 wurde von Reschetnew in Kooperation mit französischen Partnern gebaut. Der Satellit ist für TV-Übertragungen und Satellitenverbindung in Russland bestimmt.

    Die Forschungs-und-Produktionsvereinigung "Reschetnew" mit Sitz im sibirischen Schelesnogorsk (50 Kilometer von Krasnojarsk entfernt) wurde 1959 gegründet und hat seitdem 1130 Satelliten und andere Weltraumapparate gebaut.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren