08:55 21 Juni 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Ukraine: Juschtschenko fordert von Regierung konkrete Vorschläge zu Gasprom-Verträgen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    KIEW, 22. Februar (RIA Novosti). Der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko erwartet von der Regierung Julia Timoschenkos konkrete Vorschläge zur Unterzeichnung von Verträgen zwischen Gasprom und Naftogas Ukrainy über die Gaslieferungen in die Ukraine.

    Das teilte Viktor Baloga, Leiter des Sekretariats des ukrainischen Präsidenten, mit.

    Zu Beginn des Jahres drohte Gasprom, die Gaslieferungen in die Ukraine zu reduzieren, wenn sie die Schulden in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar nicht begleicht.

    Die Seiten einigten sich darauf, dass Kiew die Schulden tilgen wird, bei den Gaslieferungen auf die Vermittler verzichtet und von Gasprom und Naftogas Ukrainy zwei neue Unternehmen auf Paritätsgrundlage gegründet werden.

    Die ukrainische Regierung sollte auf der Grundlage der Vereinbarungen zwischen Wladimir Putin und Viktor Juschtschenko entsprechende Verträge vorbereiten.

    Premierministerin Timoschenko besuchte am Vortag Russland, wo sie mit Präsident Wladimir Putin, Premierminister Viktor Subkow und Gasprom-Chef Alexej Miller zusammentraf.

    Wie der Gasprom-Sprecher Sergej Kuprijanow mitteilte, hätten sich die Seiten am Donnerstag nicht geeinigt, und die Verhandlungen würden fortgesetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren