13:11 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russischer Strommonopolist EES Rossii will am 14. März Netzbetreiber Iwanowo verkaufen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 05. März (RIA Novosti). Der russische Strommonopolist EES Rossii (RAO UES) will am 14. März den Netzbetreiber Iwanowo (bei Moskau) und die Stromvertriebsfirma Pskowenergosbyt (bei St. Petersburg) versteigern.

    Das teilte die Stromholding am Mittwoch in Moskau mit. Der EES-Konzern, der zum 1. Juli dieses Jahres aufgelöst werden soll, verkauft auf vollen Touren seine Vermögenswerte. Bislang nahm der russische Fiskus bei den Auktionen 16,586 Milliarden Rubel (454,513 Millionen Euro) ein. Das sei um ein Drittel mehr, als geplant, hieß es in Moskau.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren