23:08 22 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands zweitgrößte Bank VTB will Markt von Abchasien erschließen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 7 0 0
    MOSKAU, 06. März (RIA Novosti). Russlands zweitgrößte Bank VTB will den Markt in Abchasien erschließen.

    Das teilte VTB-Vizevorstandschef Wassili Titow am Donnerstag in Moskau mit. "Das wäre aber nur unter der Voraussetzung möglich, dass die Aktivitäten der Bank juristisch und organisatorisch untermauert sind", sagte Titow in einer Stellungnahme zur Aufhebung der 1996 verhängten russischen Blockade Abchasiens in Wirtschaft, Handel und Verkehr. Die selbst ausgerufene Republik Abchasien gehört de jure zum Staatsverband der Kaukasus-Republik Georgien.

    Die vom russischen Staat kontrollierte VTB-Bank war laut Titow bislang nie in Abchasien aktiv gewesen. "Wir haben nie auf Geschäfte verzichtet. Sollten Möglichkeiten und Bedingungen für den Ausbau unseres Business vorhanden sein, werden wir mitmachen. Sollten ökonomische oder politische Hindernisse entstehen, werden wir verzichten", sagte Titow.