20:55 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland und Österreich führen Wirtschaftsgespräche in Wien

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    WIEN, 14. März (RIA Novosti). Am Freitag findet in Wien die 11. Tagung der österreichisch-russischen Kommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit unter dem Vorsitz des Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Bartenstein sowie dem Minister für Bildung und Wissenschaft, Andrej Fursenko, statt.

    Die Teilnehmer des Treffens werden die Wirtschaftssituation in den beiden Ländern, Stand und Perspektiven der Beziehungen in Handel und Wirtschaft sowie Tätigkeit der Kommission und deren Arbeitsgruppen erörtern.

    Die Tagung soll mit der Unterzeichnung eines Protokolls zu Ende gehen.

    Wie RIA Novosti von der russischen Handelsvertretung in Wien erfuhr, belief sich der Warenumsatz zwischen beiden Ländern im vergangenen Jahr auf 5,2 Milliarden Dollar. Der Positivsaldo Russlands im Handel mit Österreich machte dabei 279 Millionen Dollar aus.

    Der Umfang der Gesamtinvestitionen Österreichs in Russland betrug nach dem Stand vom Ende 2007 auf 2,6 Milliarden Dollar.

    Derzeit sind mehr als 1 200 österreichische Firmen auf dem russischen Markt aktiv. 150 davon haben Vertretungen in Russland. Darüber hinaus gibt es rund 500 Joint Ventures mit österreichischer Kapitalbeteiligung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren