10:41 21 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Ukraine will Tarife für Transit und Speichern von Erdgas erhöhen (Überblick)

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 6 0 0
    KIEW, 17. März (RIA Novosti). Die Ukraine will die Tarife für Transit und Lagerung von Erdgas in Untergrundspeichern (UGS) erhöhen.

    Diese Fragen sollen bei Verhandlungen mit dem russischen Gasproduzenten Gazprom über die Gasversorgung der Ukraine im Jahr 2009 aufgeworfen werden, teilte der ukrainische Energieminister Juri Prodan am Montag Journalisten in Kiew mit. "Die Tarife werden marktwirtschaftlich sein und alle Kosten beinhalten", fügte der Minister hinzu.

    Zuvor hatte der Chef des ukrainischen Versorgers Naftogas, Oleg Dubina, mitgeteilt, dass die Verträge mit Gazprom über die Erdgaslagerung, die eine Laufzeit von 28 Jahren haben, der ukrainischen Seite es nur zweimal ermöglichen würden, die Speichertarife zu ändern. Die Ukraine habe die Tarife bereits einmal erhöht.

    Dubina schloss höhere Speichertarife für den Fall nicht aus, dass die zentralasiatischen Republiken Turkmenistan, Usbekistan und Kasachstan die Gaspreise erhöhen. Die Ukraine ist der größte Abnehmer von zentralasiatischem Gas.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren